Story

Ludwig Schröder – Leder seit 1825

·

Hundeleinen und Halsbänder aus hochwertigsten Ledern, perfekt verarbeitet und in lässigem Design: Wir von Schröders Hund haben ein Gespür dafür, was anspruchsvolle Vierbeiner, Herrchen und Frauchen bei ledernen Hundeleinen und Halsbändern schätzen. Unsere Hundeaccessoires werden aus Ledern europäischer Herkunft in der eigenen norddeutschen Manufaktur mit größter Sorgfalt und Liebe zum Detail handgenäht. Das lässt sich sehen und fühlen. Und kommt nicht nur bei Hundedame Leni – quirliges Mitglied der Familie Schröder – richtig gut an.

Es ist kein Zufall, dass sich Schröders Hund mit Leinen und Halsbändern aus Qualitätsledern bestens auskennt. Denn die erstklassigen Hundeaccessoires kommen aus der Ledermanufaktur Ludwig Schröder in Uetersen bei Hamburg. Und die gehört – darauf sind wir stolz – nicht nur zu den wenigen, sondern auch zu den renommiertesten in Deutschland.

Auf den Hund gekommen sind übrigens zwei ideenreiche Köpfe des Familienunternehmens – aus Leidenschaft für exzellente Lederprodukte und der Vorliebe für den besten Freund des Menschen: Ludwig Schröder, Geschäftsführer in sechster Generation, und Katharina Schröder, als Lederdesignerin und Hundefan in siebter Generation an Bord. Unter dem Label Schröders Hund hat der Lederspezialist drei Kollektionen erstklassiger Hundeleinen und Hundehalsbänder entwickelt, die es Made in Germany so bisher nicht gibt.

Ludwig Schröder versteht sich seit 1825 auf die handwerkliche Verarbeitung von Leder. 140 Jahre wurde gegerbt, seit mehr als fünf Jahrzehnten steht die exzellente und nachhaltige Verarbeitungskunst von besten Ledern aus Grubengerbung in Kombination mit stilvollem Design im Mittelpunkt.

 

 

traditionell
Kontakt

Ludwig Schröder – Leder seit 1825

·